Home Fanberichte Fanclubturnier in Dörpen (27. Dezember 2008)
Fanclubturnier in Dörpen (27. Dezember 2008) Drucken E-Mail

Nachdem wir in den letzten Jahren stets Fanclubturniere im Sommer besucht hatten, stand diesmal ein Hallenturnier im Winter auf dem Programm. Wir folgten der Einladung des neuen Fanclub WFC Goalbusters aus Dörpen im nördlichen Emsland. Sie organisierten ein Fanclubturnier direkt nach den Weihnachtsfeiertagen am 27. Dezember 2008. Das Besondere daran war, alle Einnahmen wurden einen wohltätigen Verein gespendet, nämlich Helping Hands e.V. mit Sitz in Dörpen. Dieser organisiert in Eigenregie Hilfstransporte nach Rumänien. Dorthin wo Armut und Not noch am größten ist. Weitere Infos dazu gibt es auch im Netz unter http://www.helping-hands-ev.de.

 

Die elf Turniermannschaften wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Wir spielten gegen die Werderfanclubs Emsauen Rhede und dem Gastgeber Goalbusters Ü30. Außerdem waren der Schalke Fanclub Outlaws Ems und der Bayern Fanclub Deichgrafen Rhede unserer Gruppe zugelost. Die Bilanz unserer Ergebnisse ist zwar nicht überragend, kann sich aber durchaus sehen lassen. Gab es in den ersten drei Spielen stets Niederlagen (1:3 gegen die Emsauen; 0:4 gegen die Outlaws; 2:3 gegen die Goalbusters) konnten wir im letzten Spiel gegen den bis dahin unbesiegten Bayernfanclub aus Rhede doch tatsächlich mit 1:0 siegen. Wir spielten quasi wie Werder in der Hinrunde 08/09, vieles verlieren, aber gegen Bayern gewinnen.

 

Unsere Mannschaft bestand aus zehn Spielern. Dabei am Ball waren Andi Remke, Anja, Dirk Schoo, Dirk Meyer, Eva, Frank Kock, Grobi, Hylke, Krause und der Präsi. Übrigens waren wir der einzige Fanclub mit Damen in der Mannschaft. Auf der Trainerbank saßen Stefan Wübbels und Daniel Kock. Als Betreuer und Fans unterstützten uns Elke, Sandra, Nicole und Markus. Insgesamt 16 Personen die auf der anschließenden Mitternachtsparty im dortigen Fanclublokal Westhus auch zu feiern wussten.

 

Vor dem Spiel gegen die Gastgeber übereichten wir eine kleine Geldspende in Höhe von 50 EUR für Helping Hands. Außerdem hatten wir im Vorfeld ein Maskottchen für die Goalbusters besorgt. Ein großer Geist-Plüschteddy, der dem Logo des Fanclubs aus Dörpen sehr stark ähnelt. Bei dem Turnier in der Sporthalle Dörpen und auf der anschließenden Party haben wir sehr viele neue nette Werderfans aus dem nördlichen Emsland kennengelernt. Wir fühlten uns in der lustigen Runde sehr gut aufgenommen. Mit Sicherheit war dieser Tag nicht das letzte Zusammentreffen mit den Goalbusters und den Werderfreunden. Wir sehen uns im Jahr 2009!

 

PS: Wer Rechtschreibfehler findet, der oder die darf sie gerne behalten.

 

Weitere Infos:

 

Helping Hands e.V. (http://www.helping-hands-ev.de)

WFC Goalbusters Dörpen-Emsland (www.wfc-goalbusters.de)

Dörpen 2008

Die Mannschaft vor dem ersten Spiel.

 

Dörpen 2008

Die Mannschaft nach dem Bayernsieg.

 

Dörpen 2008

Aloha He!